Die (Neue)seeländische Flagge

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Gerade stoße ich auf die jahrzehnte alte Debatte, dass die neuseeländische Flagge geändert werden müsse.

Im Oktober letzten Jahres wurden Einzelheiten zum Referendum festgelegt. In zwei Teilen soll zuerst Ende 2015 die Öffentlichkeit über einige mögliche Designs abstimmen können, die vorher von einer Kommission ausgewählt wurden. In 2016 dann die finale Abstimmung, welche zwischen dem bevorzugtem Design und der aktuellen Flagge entscheidet.

Es gibt natürlich Befürworter und Gegner. Oft wird bemängelt dass sich die australische und neuseeländische Flagge zu ähnlich sehen und es ständig Verwechselungen gibt:

Besonders groß ist auch die Frust der Māori, da ihr Erbe und Einfluss in der neuseeländischen Kultur keinen Anteil findet in der nationalen Flagge.

Überhaupt nimmt der britische Union-Jack im sog. Blue Ensign einen zu großen Teil ein, auf einer Landesflagge eines unabhängigen und souveränen Staates. Es unterstützt die unzeitgemäße Einschätzung einer britischen Kolonie.

Aber auch diejenigen, die sich für den Verbleib des aktuellen Designs aussprechen haben Argumente. Eben genau die historischen Verbundenheit zum Britischen Empire und dass viele Menschen unter diese Flagge gekämpft haben und gestorben sind. Außerdem wird bei neuen Entwürfen zu viel auf polynesisches Design gesetzt, obwohl die Mehrheit der Einwohner europäischer Herkunft ist.

 

Die Mehrheit hat sich allerdings in diversen Umfragen immer gegen eine Änderung ausgesprochen. Seit 1902 besteht das aktuelle Design und wird evtl. bald Geschichte sein. Hier kann man seinen Vorschlag selber hochladen und ein paar der skurrilsten Designs habe ich mal eingefügt. Ich wäre übrigens für eine Fahne mit etwas Schwarz, Rot und Gold drin 🙂

 

Wir haben unser Residency!
Familie in NZ: Statistiken des Lebens